MILÄ schließt die Türen

Ja Ihr lest richtig! Nach über vier Jahren Frogroggas im MInLÄdchen öffnet es am Freitag, den 29. Mai 2015 zu letzten Mal seine Türen für Euch.
So spontan wie ich mich damals dazu entschlossen habe, ein kleines Geschäft zu eröffnen, kam jetzt auch wieder der Entschluss es zu schließen.

Aber keine Angst: natürlich gibt es weiterhin Fashion (und mehr) für freche Früchtchen.

Allerdings NUR online über die Homepage www.frogroggas.de und eventuell auf dem ein oder anderen Markt hier in der Region.

Aus diesem Grund kann ich euch nur raten, meldet euch für den Newsletter an oder klickt gefällt mir auf unserer Facebook-Seite (falls ihr das nicht schon längst getan habt),

damit ihr auf dem Laufenden bleibt.

 

Was gibt es noch groß zu schreiben?! Der fränkische „Rogga“ in mir würde einfach sagen „Fei schee war’s!“ aber ich glaub ich hänge noch das ein oder andere DANKE dran:

DANKE an alle, die mich über die letzten 4 Jahre begleitet haben: Unterstützer, Kollegen oder auch Kunden.

DANKE für das Vertrauen in mich, meine Kreativität und meinen Geschmack, wenn ich die Aufträge ganz nach meiner Vorstellung gestallten durfte.

DANKE für die Freundschaften, die sich in den letzten 4 Jahren über Frogroggas entwickelt haben.

Ein GANZ GANZ GROßES DANKE gilt meiner Mama, der besten Häkel- & Strickexpertin der Welt, meinem Papa, dem Rest der Familie und natürlich meinem Freund.Sie alle haben mich tatkräftig, aber auch moralisch bei der Realisierung meines Traumes unterstützt.

Jetzt geht es daran sich neue Ziele zu stecken und sich weitere Träume zu erfüllen, denn bekanntlich ist ja Stillstand der Tod.

Ich hoffe, dass ich in den letzten Tagen noch den ein oder anderen von euch im Frogroggas MIniLÄdchen begrüßen darf
und ansonsten freu ich mich von euch zu lesen!!!!