Skip to content

Frogroggas LogoFrogroggas ist seit 2009 ein junges Modelabel im Bereich Babymode und Kindermode in Nürnberg. Die handgenähten und individuell genähten Modelle des kleinen Modelabels sind genauso einzigartig wie jedes Kind. „Frogroggas – Fashion für freche Früchtchen“ steht für in liebevoller Handarbeit gefertigte Unikate aus dem Babymodebereich und Kindermodebereich; individuelle Geschenke zur Geburt, Taufe oder Geburtstag – gerne auch personalisiert. Und für alle, die sich nicht entscheiden können oder wollen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit einen Gutschein mit frei wählbarem Wert zu erhalten. Für besondere Anlässe wie Taufe, Kommunion oder Blumenstreuen bietet Frogroggas den Service der Maßanfertigung an.

Frogroggas Auftragsbuch

Frogroggas wurde erstmals als Idee 2006 für die Diplomarbeit der Diplom-Modelistin und Stylistin Sarah Heike verwendet, die heute unter dem Label „Frogroggas“ Unikate und Miniserien für Babys und Kinder im Alter von 0 bis etwa 6 Jahren fertigt, wie etwa Mützen, T-Shirts, Sweatshirts, Hosen, Röcke, Kleider, Jacken, Bodys. Von der Idee über den Schnitt bis hin zur Grafik (Stickereien, Applikationen, Flexdruck und Flockdruck) und letztendlich dem Nähen werden alle Produkte von Frogroggas im kleinen Arbeitszimmer in Nürnberg gefertigt. Neben den beliebten Produkten, wie Pumphosen, Knotenmützen, Beanies, Halstüchern oder Namenskissen, vertreibt Frogroggas in seinem Sortiment auch gehäkelte Kuscheltierchen, sogenannte Amigurumis. Natürlich werden sie nach den geltenden Spielzeugrichtlinien hergestellt!

Frogroggas – Fashion für freche Früchtchen 100 Prozent handmade und heartmade!!

2 thoughts on “Über Frogroggas

    • Ja, Frogroggas gibt es jetzt nur im WWW! Wenn sie etwas brauchen schreiben Sie mich am Besten per Email (fashion@frogroggas.de) an!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>